Sonntag, 18. Juli 2010

Ein neuer Eingang zum Bau / A new burrow entrance

Gestern abend bemerkte ich einen neuen Eingang zum Bau mitten auf der freien Rasenfläche. Und der Feldhamster (anscheinend immernoch das gleiche Männchen) hat sich endlich wieder mal gezeigt. Der Eingang steht mit dem Eingang unter den Büschen in Verbindung; dh. der Bau ist mindestens 3m lang.
Korrektur: an dem Tag waren offensichtlich 2 Hamster unterwegs - ein definitiv männlicher und das auf diesen Bildern gezeigte Weibchen, das sich später als Mutter von (mind.) 4 Jungen herausstellte. Sie benutzten beide ohne Streit denselben Bau. Keine Ahnung warum, eigentlich sind die Einzelgänger und trennen sich kurz nach der Paarung, die außerdem normalerweise im Bau des Weibchens stattfindet. Von einer (noch dazu friedlichen) Übernahme eines Männchenbaus durch ein Weibchen und die Jungen habe ich noch nie was gelesen.

Yesterday in the evening I finally saw the wild hamster again. He has a new burrow entrance in the middle of the lawn. The entrance is in correspondence with the other entrance under the bushes, so the burrow must be at least 10ft long.
Correction: on that day I did not realize that that were two hamsters - the male one and the female shown in this pics. It later turned out that she is a mother of at least 4 pups. I have never read about a female moving into the burrow of a male hamster before and him staying there without a fight. Don't ask me what's going on there.

Auf Futtersuche / looking for food
(Fotos anklicken zum vergrößern / click photos to enlarge)




Eine Bekannte auf flickr hat mich darauf aufmerksam gemacht, daß dieser Hamster aber sehr weiblich aussähe - stimmt auch! Das ist nämlich die Mutter. / A friend on flickr said that this hamster looks very female and she was right - this is the mother.

Am Baueingang / at the burrow entrance

Und schnell wieder rein / Woosh and gone


So dunkel war es in Wirklichkeit / That's how dark it really was

Kommentare:

  1. super Bilder ;) Die machen echt Laune, wiedermal vorbeizuschaun ;)

    AntwortenLöschen
  2. I've read that males have a very large territory that often has a female's burrow (or multiple females) within the male's own territory. Perhaps that is what is going on?

    AntwortenLöschen